Landwirtschaftlich

Wohnbauten

Riegelwohnhaus

Wohnungen in der Landwirtschaftszone können in der Regel für die Betriebsleiterfamilie des Landwirtschaftsbetriebes und die abtretende Generation geschaffen werden.

Weitere Erläuterungen finden Sie im Merkblatt.

Ökonomiebauten

Laufstall

Landwirtschaftliche Ökonomiegebäude wie Ställe, Remisen, Silos usw. sind in der Landwirtschaftszone insoweit zonenkonform, als sie hinsichtlich Standort und Ausgestaltung für eine zweckmässige Bewirtschaftung des Bodens notwendig sind.

Weitere Erläuterungen finden Sie im Merkblatt.

Landwirtschaftliche Pferdehaltung

Pferdestall

Das Merkblatt «Landwirtschaftliche Pferdehaltung» orientiert über die generelle Bewilligungspraxis des Kantons Zürich auf Betrieben mit mindestens 0.2 der Standardarbeitskraft für ein bäuerliches Gewerbe.

Weitere Erläuterungen finden Sie im Merkblatt.

Weideunterstände

Weideunterstand

Das Erstellen von Weideunterständen resp. Witterungsschutz ist auf abgelegenen Weiden für landwirtschaftliche Nutzung möglich.

Voraussetzung ist, dass im Hofbereich entsprechende Stallflächen zur Verfügung stehen.

Weitere Erläuterungen finden Sie im Merkblatt.

Einzäunung

Weidezaun

Dieses Merkblatt legt dar, welche Einzäunungen als unproblematisch, abklärungsbedürftig oder bewilligungspflichtig gelten. Es richtet sich an Landwirte, Obstbauern, Baumschulisten, Tierhalter, die Jägerschaft und Behörden.

Weitere Erläuterungen finden Sie im Merkblatt.