Schutzverordnungen und Inventare

Landschaftsschutzzonen

Landschaft Kanton Zürich

Die Landschaftsschutzzonen dienen der ungestörten Erhaltung der landschaftlichen Eigenart des Gebietes.

 

Beim Amt für Landschaft und Natur finden Sie Listen sämtlicher überkommunaler Natur- und Landschaftsschutzgebiete im Kanton Zürich.

Landschaftsschutzverordnungen

Schutzverordnung Bachtel

Die Abhänge des Bachtels und des Allmens im Zürcher Oberland sind landschaftlich besonders reizvoll. Sie beherbergen viele selten gewordene Pflanzen und Tiere und verdienen darum einen besonderen Schutz. Unter Federführung der Baudirektion hat eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Gemeinden, der Land- und Forstwirtschaft sowie des Naturschutzes die Schutzverordnung aus dem Jahr 1967 auf den neusten Stand gebracht. Der Entwurf lag vom 24. September bis am 23. Oktober 2012 öffentlich auf.

BLN-Gebiet

Rheinfall

Das vom Bundesrat erlassene Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN) wurde am 10. August 1977 in Kraft gesetzt. Es verweist auf hervorragende schweizerische Landschaften und Naturdenkmäler.

Mehr zum  BLN-Inventar.

Geologisch geomorphologische Objekte

Hirzel

Das geomorphologische Inventar aus den Jahren 1975 bis 1980 bezeichnet die geologisch und geomorphologisch interessanten Objekte (Geotope) im Kanton Zürich

Es wurde eine Typisierung, Inventarisierung und Klassifizierung der erdgeschichtlichen Formen und geologischen Aufschlüssen im Kanton Zürich durgeführt.

 

Die Daten sind nicht elektronisch vorhanden, Informationen erhalten Sie bei den GebietsbetreuerInnen des betreffenden Gebietes.