Gebietsmanagement Flugplatzareal Dübendorf

Zunkunfsperspektiven für ein einzigartiges Areal

Der Standort Flugplatzareal Dübendorf ist einmalig im Wirtschaftsraum Zürich. Einmalig in seiner Grösse, Lage und Bedeutung. Ein verantwortungsvoller Umgang ist daher unabdingbar und eine vorausschauende Planung wichtig.

Der Regierungsrat spricht sich mit Beschluss vom 19. Mai 2010 gegen eine weitere aviatische Nutzung des Flugplatzes Dübendorf aus, falls die Schweizer Armee diesen nach 2014 nicht mehr benötigt. Das Areal soll eine neue, zukunftsorientierte Nutzung erhalten, die seiner Einzigartigkeit angemessen ist und eine Bereicherung für den Kanton, für den Metropolitanraum Zürich und für die ganze Schweiz darstellt.

Um den hierfür notwendigen vielschichtigen Planungsprozess voranzutreiben und zu koordinieren wurde das Gebietsmanagement Flugplatzareal Dübendorf gebildet. Hierin sind Vertreter des Bundes, des Kantons Zürich, der Region Glattal sowie der Standortgemeinden Dübendorf, Wangen-Brüttisellen und Volketswil zusammengeschlossen.