Gebietsmanagement Flugplatzareal Dübendorf

aktuelle Projekte

Vielschichtige Zukunftsplanung

Die Auseinandersetzung mit der Frage, wie das Flugplatzareal Dübendorf sich in Zukunft entwickeln soll, steht nicht isoliert im Raum. Sie findet im Zusammenspiel mit verschiedensten Aspekten statt und wirft viele Fragen auf, die das Gebietsmanagement zu berücksichtigen hat:

  • Welchen Einfluss wird die Entwicklung dieses Areals auf die weitere Entwicklung der Standortgemeinden nehmen?
  • Welche Bedürfnisse und Entwicklungspläne hat die Region Glattal (Regionales Raumordnungskonzept)?
  • Wie fügt sich dies in Vorstellungen/Visionen für die räumliche und wirtschaftliche Entwicklung des Metropolitanraums Zürich ein?
  • Welche planungs- und baurechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung des Flugplatzareals müssen geschaffen werden?
  • Wie können Bevölkerung und Politik optimal in den Ideenfindungs- und Planungsprozess einbezogen werden?

Vertiefungsstudien

Die Arbeitsprogramme für Vertiefungsprojekte werden fortlaufend erstellt. Sie bewegen sich im Themenkreis der Fragen zu den Übergangsbereichen und den Sondernutzungen. Darüber hinaus soll die Kommunikation transparent, aktuell und bürgernah entwickelt werden.

Für die Übergangsbereiche wurde im Rahmen des Gebietsmanagements 2011 eine Vertiefungsstudie durchgeführt und mit der Festsetzung der Planungszone für das Gebiet Wangenstrasse in Dübendorf veröffentlicht: