Nutzungsplanung

Ausschnitt Zonenplan

In der Nutzungsplanung werden die Vorgaben aus der kantonalen und regionalen Richtplanung grundeigentümerverbindlich umgesetzt. Nutzungspläne ordnen die zulässige Nutzung des Bodens und unterscheiden namentlich zwischen Bau- und Landwirtschaftszonen- sowie Schutzzonen. Die Gebietsbetreuenden des Amtes für Raumentwicklung beraten die Gemeindebehörden und Private bei der Erarbeitung der Bau- und Zonenordnung sowie von Sondernutzungsplänen (Gestaltungspläne, Quartierpläne etc.).