Ortsbild & Städtebau

Ortsbild

Der haushälterische Umgang mit dem Boden erfordert zunehmend eine Entwicklung der Siedlungen nach innen. Gleichzeitig ist darauf zu achten, dass die Qualität der Siedlungen erhalten bzw. gesteigert werden kann. Mit den Instrumenten der Raumplanung, insbesondere mit Sondernutzungsplanungen lassen sich verschiedene Aspekte der Siedlungsqualität beeinflussen. Sie eignen sich aber vor allem dazu, die strukturellen und baulichen Qualitäten einer Siedlung positiv zu steuern. Die Gebietsbetreuenden Ortsbild und Städtebau beraten Architekten, Bauherren und Gemeinden bei der Erarbeitung von Sondernutzungsplänen sowie bei Bauvorhaben im überkommunalen Ortsbildschutz.